• Echtheitszertifikat
  • 1 Monat Widerrufsrecht
  • Kostenlose Gravur
  • Kostenloser Versand
  • Made in Germany
  • Lebenslange Garantie
Filter schließen
Filtern nach:

Diät vor der Trauung

Di-t-vor-der-Hochzeit
© Eigenes Bild

Eine Diät vor der Trauung planen viele Menschen, wenn sie sich verlobt haben. Der Traum, in der Traumfigur vor dem Traualtar zu stehen, ist allgegenwärtig. Vergessen wird dabei oft, dass man doch so geliebt wird, wie man ist. Allerdings kann eine bevorstehende Hochzeit auch ein toller Motivator sein, den ungeliebten Pfunden endlich doch den Kampf anzusagen. Doch welche Diät eignet sich? Und wie sollte man vorgehen, damit man bis zum Hochzeitstermin wirklich Erfolge verzeichnen kann?

Welche Diät vor der Trauung?

Das hier soll kein Ratgeberartikel werden, der sich damit beschäftigt, welche Diät wohl die effektivste ist. Egal ob Low-Fat, Low-Carb, Weight Watchers oder sonst eine Diät, letztendlich muss jeder für sich selbst entscheiden, wie er am besten abnehmen kann und möchte. Bei der Auswahl der richtigen Diät ist es allerdings ein erster Schritt, sich Ziele zu setzten. Überlegen Sie gut, wie viel Zeit bis zur Hochzeit noch verbleibt. Möchten Sie bis dahin das komplette Abnehmziel erreicht haben? Dabei stellt sich auch die Frage, ob das überhaupt realistisch ist. Je mehr Zeit noch bleibt, desto mehr Pfunde können purzeln. Als Faustregel gilt für ein gesundes Abnehmen 1 kg pro Woche. Generell zeigen Studien, dass man das erzielte Gewicht nach der Diät leichter halten kann, wenn man langsam vorgeht. Eine Ernährungsumstellung bringt oft am meisten. Ein gutes Vorgehen sieht so aus:

  • Legen Sie ein klares Ziel fest, das Sie bis zur Trauung erreicht haben möchten. Das Zielgewicht sollte allerdings realistisch sein.
  • Entscheiden Sie sich für ein Diätkonzept, das zu Ihnen passt. Achten Sie dabei auf Ihre Vorlieben beim Essen und Ihren Tagesrhythmus.
  • Starten Sie zeitnah. Schieben Sie die Diät nicht auf die lange Bank. Wenn Sie sich jetzt entschieden haben, etwas für Ihren Körper zu tun, ist der einzige richtige Zeitpunkt, zu starten, jetzt!

Diät vor der Hochzeit und Sport

Zu einem guten Diätplan gehört auch ein Sportprogramm. Je mehr Muskeln Sie haben, desto mehr Fett wird verbrannt. Zudem verbraucht der Körper beim Sport zusätzliche Kalorien, was beim Abnehmen hilft. Das wichtigste Argument mit dem Training zu beginnen, ist allerdings, dass Sie sich viel besser fühlen werden. Allein das Körpergefühl verbessert sich,wenn Sie sich fitter fühlen. Bei der Auswahl der Sportart gehen Sie nach Ihren Vorlieben vor. Die Einen lieben Mannschafts- und Ballsport. Also ab in den Fußballverein. Manche trainieren lieber allein im Fitness-Studio. Auch Laufen in der Natur kann sehr befreiend wirken und hat den positiven Effekt, dass man vom Alltagsstress abschalten kann. Sehr beliebt ist Schwimmen. Denn hier werden sämtliche Muskelgruppen trainiert. Zudem ist Schwimmen ein gutes Ausdauertraining und kurbelt den Stoffwechsel an.

Diät vor der Hochzeit zu zweit

Viel einfacher geht es, wenn man zu zweit ein Ziel verfolgt. Vielleicht möchte Ihr Partner oder Ihre Partnerin auch ein paar Pfunde verlieren und einfach fitter sein. Gemeinsam Sport zu machen, macht Spaß. So geht man sicher, das man auch wirklich ein paar Mal die Woche loslegt. Auch beim Kochen ist es einfacher, wenn beide Partner sich dafür entscheiden, in den nächsten Wochen und Monaten etwas leichter zu essen. Suchen Sie sich gemeinsam leckere Rezepte aus und kochen Sie zusammen. Verbringen Sie romantische Abende zu zweit und tun gleichzeitig etwas für Ihre Gesundheit. So macht eine Diät vor der Trauung am meisten Spaß!