• Echtheitszertifikat
  • 1 Monat Widerrufsrecht
  • Kostenlose Lasergravur
  • Kostenloser Versand
  • Made in Germany
  • Lebenslange Garantie
Filter schließen
Filtern nach:

Hochzeitskleid mit Schleppe

Hochzeitskleid-mit-Schleppe
© iCreations.de, Fotolia.com

Ein Hochzeitskleid mit Schleppe wünschen sich viele Frauen. Manche sind sich nicht sicher, ob eine Schleppe das Richtige ist. In der Tat gibt es einige Vor- und Nachteile einer Schleppe am Brautkleid. Ganz sicher wird man an keinem anderen Kleid eine Schleppe tragen, wenn nicht an seinem Hochzeitskleid. Daher entscheiden sich sehr viele Frauen dafür. Da Schleppe nicht gleich Schleppe ist, wollen wir dieses Thema heute näher durchleuchten.

Zu welchen Schnitten passt ein Hochzeitskleid mit Schleppe?

In den letzten Ratgeber-Beiträgen haben wir einige Schnitte und Stilrichtungen für Brautkleider kennengelernt. Nicht zu jedem Brautkleid passt eine Schleppe. Bei kurzen Hochzeitskleidern muss man in der Regel auf eine Schleppe verzichten. Ist das Kleid vorne kurz und hinten lang, kann unter Umständen eine Schleppe diesen Stil noch mehr hervorheben. Bei Brautkleidern im Empire-Stil gibt es selten Schleppen, da das eher nicht dazu passt. Sehr beliebt ist ein Hochzeitskleid mit Schleppe, wenn sich die Braut für eine A-Linie oder ein Prinzess-Kleid entscheidet. Denn diese Schnitte sind ohnehin schon sehr aufwendig. Da sieht eine Schleppe atemberaubend aus und kann gerne etwas länger sein.

Wie tanzt man mit einem Hochzeitskleid mit Schleppe?

Neben dem Tausch der Trauringe ist das Hochzietstanz ein wichtiger Höhepunkt. Beim Hochzeitstanz kann die Schleppe etwas störend sein. Doch auch dafür gibt es Tricks. Manche Schleppen haben eine Schlaufe, die man beim Tanzen im Handgelenk einhaken kann. Bei anderen Hochzeitskleidern mit Schleppe kann die Schleppe zum Tanzen oder auch bei Spaziergängen hochgesteckt werden. Das sieht ebenfalls schick aus und ist praktisch.

Hochzeitskleid mit Schleppe – Designs

Schleppen können ganz unterschiedlich aussehen. Es gibt sehr kurze Schleppen, die eigentlich nur angedeutet werden. Aber auch sehr lange Schleppen, die gerade beim Einlaufen in die Kirche sehr viel her machen, sind beliebt. Schleppen können mit feinen Blüten bestickt sein. Auch Spitze wird gerne verwendet. Bei zweifarbigen Hochzeitkleidern kann eine Schleppe noch aufwendiger verziert werden. So kommt die Zweifarbigkeit auch in der Schleppe zur Geltung.