• Echtheitszertifikat
  • 1 Monat Widerrufsrecht
  • Kostenlose Gravur
  • Kostenloser Versand
  • Made in Germany
  • Lebenslange Garantie
Filter schließen
Filtern nach:

Kosten für eine Ringgravur

Kosten-f-r-eine-Ringgravur85t6fGj48YFaC
© Eigenes Bild

Die Kosten für eine Ringgravur können ganz unterschiedliche hoch sein. Das hängt von der Art der Gravur und der Länge der Gravur ab. Auch variieren die Preise für eine Ringgravur je nach Anbieter sehr stark. Wie man einen guten Anbieter findet, wissen Brautpaare oftmals nicht genau. Die meisten Juweliere, die Trauringe verkaufen, bieten zusätzlich auch die Gravur an. Auch hier können die Kosten dafür stark abweichen. Vergleichen lohnt sich.

Kosten für einen Ringgravur – Welche Ringe kann man gravieren lassen?

Prinzipiell kann man jedes Schmuckstück gravieren lassen. Schmuck, der einen tieferen Sinn erfüllen soll bzw. als Symbol für ein wichtiges Lebensereignis steht, lässt man gerne gravieren. Das ist vor allem bei Trauringen der Fall. Manchmal werden auch Verlobungsringe graviert – das wird allerdings seltener nachgefragt. Bei Trauringen dagegen fehlt die Gravur eigentlich nie. Sie gehört zum Gesamtpaket dazu.

Was kann man in die Trauringe gravieren lassen?

Den Text, den man in die Eheringe eingravieren lässt, kann jedes Brautpaar selbst wählen. Traditionell lässt man den Namen des Ehepartners oder der Ehepartnerin und das Hochzeitsdatum in die Ringe eingravieren. Manche Paare entscheiden sich dafür, ausschließlich den Namen des oder der Liebsten in den Ehering eingravieren zu lassen. Andere Paare wünschen sich nur die Initialen oder das Hochzeitsdatum. Paare, deren Trautermin für die standesamtliche Hochzeit von dem Termin für die kirchliche Hochzeit abweicht, entscheiden sich entweder für einen dieser Termine oder lassen gleich beide Daten eingravieren. Wichtig ist, dass der Text nicht zu lang wird. Er muss auf jeden Fall in die Innenseite der Ringe passen – das ist klar. Paare, die sich gerne etwas ganz Individuelles ausdenken, verzichten manchmal auch auf Namen und Daten. Gerne wird auch ein Trauspruch oder der Anfang eines Liedtextes in die Eheringe eingraviert. Das Paar entscheidet. Denn die Gravur bekommt meistens  niemand zu Gesicht. Dennoch macht es die Eheringe umso wertvoller, wenn sie graviert sind.

Wie hoch sind die Kosten für die Ringgravur

Bei den meisten Juwelieren zahlt man die Gravur extra. Hier wird oftmals pro Zeichen, also Buchstabe, Zahl, Satzzeichen oder Symbol, abgerechnet. Je länger der Text der Gravur, desto teurer wird es. Da überlegt sich das ein oder andere Paar schon ganz genau, was wirklich eingraviert werden muss und auf was man verzichten kann. Mitunter kann das schade sein – besonders, wenn man eine ausgefallene Idee für die Ringgravur hatte. Bei EwigeTrauringe ist die Gravur kostenlos. Dieser Service gehört für uns zum Gesamtpaket dazu. Der Text kann einfach übermittelt werden. Sollte er zu lange sein oder es sonstige Fragen dazu geben, melden wir uns gerne bei den Kunden. Uns ist es wichtig, dass Brautpaare auf nichts verzichten müssen. Denn Eheringe sind ganz besondere Schmuckstücke, die man nur einmal im Leben kauft. Hier sollte man keine Abstriche machen müssen.

Gravurarten und Aussehen

Es gibt zwei verschiedenen Möglichkeiten, einen Ring zu gravieren. Zum Einen kann man die Lasergravur einsetzen. Es ist auch möglich, eine Diamantgravur zu benutzen. Welche Methode besser geeignet ist, hängt auch von der Beschaffenheit des Eherings ab. Hierzu beraten wir unsere Kunden gerne. Die Diamantgravur hat eine große Tradition in der Schmuckherstellung. Die moderne Lasergravur ist dafür außerordentlich präzise und liefert wunderschöne und hochwertige Ergebnisse. Sie ist bei so gut wie allen Ringen geeignet.