• Echtheitszertifikat
  • 1 Monat Widerrufsrecht
  • Kostenlose Gravur
  • Kostenloser Versand
  • Made in Germany
  • Lebenslange Garantie
Filter schließen
Filtern nach:

Ring vergrößern

Ring-vergr-ssern
© Eigenes Bild

Wenn der Ehering zu klein geworden ist, sollte man nicht zögern, diesen wertvollen Ring vergrößern zu lassen. Einen zu kleinen Ring möchte man nicht gerne tragen. Er zwickt und drückt und ist einfach unbequem. Die Folge, wenn der Trauring zu klein geworden ist, ist ganz einfach, dass er immer seltener getragen wird. Das ist schade. Macht doch die Symbolik den Wert dieses Schmuckstücks zu einem großen Teil aus. Dennoch wandern mit den Ehejahren immer mehr Trauringe in den Schmuckkasten und finden den Weg  nicht mehr heraus. Mit der Zeit gewöhnt man sich daran, einfach keinen Ehering mehr zu tragen. Schade ist es dennoch. Einen Ring zu vergrößern, ist immer möglich. Auch wir bieten diesen Service an.

Welche Ringe kann man vergrößern?

Es ist bei so gut wie jedem Ring möglich, ihn zu vergrößern. Häufige Anfragen bekommen wir für diese Ringe:

  • Vergrößerung von Trauringen
  • Vergrößerung von Verlobungsringen
  • Vergrößerung von anderen wertvollen Ringen, z.B. Memoire-Ringe
  • Erbstücke vergrößern lassen

Es ist grundsätzlich bei jedem Ring möglich, ihn zu vergrößern. Wichtig ist dabei, wie der Ring gefertigt wurde. Manchmal ist es nicht einmal notwendig, ihn zu öffnen. Ist der Ring aus viel Material, also zum Beispiel sehr breit, kann man ihn unter Umständen sogar einfach dehnen. Diese Methoden klappt in der Regel nur, wenn in den Ring keine Edelsteine eingesetzt sind. Aber auch Ringe mit Schmucksteinen, können vergrößert werden. Ist ein Ring, der zu klein geworden ist, sehr schmal, kann man auch ein Teilstück einsetzten, um den Ring größer zu machen. Unsere Goldschmiede gehen hierbei sehr sorgfältig vor, so dass der Ring nicht beschädigt wird. Das eingesetzte Teilstück sieht man nach der Fertigstellung kaum noch.

Geerbte Ringe vergrößern

Schmuck wird sehr gerne vererbt oder verschenkt. Häufig besitzen Eltern oder Großeltern wunderschöne und wertvolle Schmuckstücke. Diese Ringe sind viel zu schade, um sie ungeachtet in eine Schmuckschatulle zu legen. Wenn die geschenkten oder geerbten Ringe nicht genau passen, kann man hier auch eine Größenanpassung vornehmen. Mit einem Kostenvoranschlag lassen sich die Ausgaben vorab kalkulieren.

Alternative zur Ringvergrößerung

Nicht immer möchte man einen zu klein gewordenen Ring sofort vergrößern lassen. Manchmal hat es auch nur vorübergehende Gründe, dass ein wichtiger Ring gerade nicht passt. Im Sommer werden viele Ringe, besonders an heißen Tagen, zu eng. Dann lässt man sie einfach ein paar Tage oder Wochen im Haus. Sobald es kühler wird, passt der Ring dann oftmals wieder. Auch eine Schwangerschaft kann bedingt durch Wassereinlagerungen oder Gewichtszunahme verursachen, dass ein Ring zu klein wird. Hier sollte man besser abwarten, bis der Körper sich wieder regeneriert hat. Dann kann man immer noch entscheiden, ob man den Ring vergrößern lassen möchte. Eine Alternative zur Ringvergrößerung ist es, den Ring zeitweise an einer Halskette zu tragen. Das sieht schick aus und man hat den Ring trotzdem immer bei sich. Außerdem kann man auch versuchen, einen zu kleinen Ring an der anderen Hand oder an einem anderen Finger zu tragen. Oftmals ist die Hand, die man weniger benutzt, etwas dünner. Hier passen enge Ringe auch im Sommer gut.