• Echtheitszertifikat
  • 1 Monat Widerrufsrecht
  • Kostenlose Lasergravur
  • Kostenloser Versand
  • Made in Germany
  • Lebenslange Garantie
Filter schließen
Filtern nach:

Ringe für Herren

ringe-fuer-herren
© Eigenes Bild

Herrenringe erkennt man sofort an ihren besonderen Designs. Meistens tragen Herren Ringe als Ehering. Doch das muss nicht ausschließlich so sein. Auch als Schmuck lässt sich ein Herrenring sehr gut verschenken und tragen. Immer mehr Männer kommen auf den Geschmack. Und auch die Designs von Ringen für Herren ändern sich nach und nach. Goldschmiede bekommen mehr Spielraum. Herren entscheiden sich mutiger auch für glamouröse und auffällige Ringe – ganz egal, ob er einfach ein Ring, der als Schmuck getragen wir, oder ein Ehering oder ein Verlobungsring ist. Was einen Herrenring ausmacht, erfahren Sie hier.

Herrenringe als Trauring

Trauringe werden im Normalfall als Ringpaar gekauft, d.h. die Ringe sollen optisch zusammenpassen, so dass man sofort erkennt, dass sie zusammengehören. Lange Zeit trugen Männer Ringe für Herren ausschließlich als Ehering. Dabei war der Ehering des Bräutigams eher schlicht. Auf Edelsteine und sogar auf Verzierungen wurden gerne verzichtet. Beliebt waren einfach Ringe aus Weiß- oder Gelbgold – je nachdem, für welche Goldlegierung das Herz der Braut höher schlug. Der Damenring dagegen durfte gerne mit vielen Diamanten besetzt sein.

Ringe für Herren zur Verlobung

Früher trug ausschließlich die Dame einen Verlobungsring. Er wurde beim Heiratsantrag geschenkt. Klassische Verlobungsringe haben einen aufgesetzten Diamanten. Beliebt ist hier der Brillantschliff. Auch der Princess-Schliff wird gerne gesehen und ist etwas Besonderes. Mittlerweile ist es keineswegs mehr ein Muss, dass der Bräutigam seiner Liebsten den Antrag macht. Selbstbewusste Frauen nehmen das auch gerne in die Hand, bevor sie allzu lange warten, bis der Liebste auf die Idee kommt. Ein romantischer Antrag kann auch von der Dame gemacht werden. Dann passt natürlich auch als Geschenk ein Verlobungsring. Gerne können Verlobungsringe als Ringpaar gekauft werden. Das ist vollkommen unabhängig davon, wer den Heiratsantrag macht. Bei EwigeTauringe.de finden Sie Verlobungsringe für Damen und Herren.

Herrenringe ohne besonderen Anlass

Nicht immer braucht es einen besonderen Anlass oder einen Grund, um einen Ring zu tragen. Damenringe werden gerne als Schmuckstück getragen. In früheren Epochen war es ganz normal, dass auch ein Herr einen Ring trug. Siegelringe waren ein Zeichen von Macht. Auch andere Ringe dienten als Schmuckstück und Zeichen für Reichtum und Ansehen. Dieser Trend kommt wieder. Immer mehr Männer tragen gerne Ringe. Auf das richtige Design kommt es an. Der Ring soll zum Stil des Herren passen. Sportlich, kraftvoll oder elegant.

Ringe für Herren und der Edelstein

Lange Zeit waren Edelsteine nur etwas, um in Ringe für Damen eingefasst zu werden. Bei Herrenringen wirkte es nicht männlich genug. Dabei war der Edelstein in der Epochen wie dem Barock ein Zeichen für Reichtum und Macht. Wer sich einen großen Stein leisten konnte, wollte das auch zeigen. Mittlerweile werden Edelsteine in Ringen für Herren wieder populär. Auch in Eheringen für Herren kann ein Edelstein eine tolles Mittel zur Verzierung sein. Bei EwigeTauringe.de können Ringpaare gekauft werden, bei denen sowohl in den Damen- als auch in den Bräutigamring Edelsteine eingefasst sind. Umgekehrt geht das natürlich genauso. Wünscht ein Brautpaar sich schlichte Hochzeitsringe, ist es auch möglich ein Ringpaar zu finden, dass komplett ohne eingefasste Steine wunderschön aussieht.