• Echtheitszertifikat
  • 1 Monat Widerrufsrecht
  • Kostenlose Lasergravur
  • Kostenloser Versand
  • Made in Germany
  • Lebenslange Garantie
Filter schließen
Filtern nach:

Tattoo Eheringe

tattoo-eheringe
© Eigenes Bild

Tattoo Eheringe – Was ist das? Zunächst klingt das etwas komisch. Was kann man sich unter Eheringen mit Tattoo vorstellen? Von Brautkleidern kennt man mittlerweile den neusten Trend: Tattoo-Optik im Dekolletee oder im Rückenausschnitt. Das wirkt elegant und sexy. Wie ist das mit Tattoo Eheringen? Ein bisschen anders – aber nicht weniger edel und modern.

Das macht Tattoo Eheringe aus

Eheringe sollen individuell sein. Dieser Trend hat sich schon vor vielen Jahren durchgesetzt. Vorbei sind die Zeiten, in denen ein Ehering aus schlichtem Gelbgold war und sich elegant und zeitlos an den Ringfinger geschmiegt hat. Aufwendige und glamouröse Designs werden von Bräuten begehrt. Sportliche und Wertvolle Ringe wünscht sich jeder Bräutigam. Eheringe werden als Paar gekauft. Die Gestaltung der Ringe für Braut und Bräutigam muss aber nicht identisch sein. Zeitlose Ringe gibt es nach wie vor zu kaufen, doch kein Ringpaar gleicht dem anderen. Da ist es nicht verwunderlich, dass immer neue  Ideen zur Gestaltung von Trauringen auftauchen. Wir sind stolz diesen Trend Tattoo Eheringe anbieten zu können.

Merkmale von Tattoo Eheringen:

  • Diese Eheringe sind außen graviert. Wunderschöne Symbole, Buchstaben oder ganze Zitate zieren den Ehering, so dass es für jeden sichtbar ist. Das ist gleichzeitig an offenes Bekenntnis an die Beziehung aber auch ein wunderschönes Stilelement.
  • Ehering mit Tattoo-Optik wirken besonders elegant. Beliebt sind sanfte Linien, Schreibschrift und Serifen machen sich gut.
  • Symbole, wie z.B. geteilte Herzen, können aus einem Ringpaar ein Ganzes entstehen lassen. Das ist ein einzigartiges Zeichen für die Ehe.
  • Verwendet werden kann jedes Edelmetall. Auch Carbon wird für Eheringe immer öfter nachgefragt.

Zweifarbige Eheringe mit Außengravur

Natürlich muss ein Hochzeitsring mit „Tattoo“ nicht nur aus einem Edelmetall gemacht sein. Zweifarbige Trauringe sind nach wie vor modisch. Der Grund dafür ist wohl, dass die Zweifarbigkeit ein unschlagbares Symbol für die Bindung ist, die zwei Menschen miteinander eingehen können. Zweifarbige Eheringe werden in den meisten Fällen aus den drei bzw. vier häufigsten Goldlegierungen gemacht. Das sind das klassische Gelbgold, der neue Klassiker Weißgold sowie das auffallende Rotgold und das dezente Roségold. Eine Gravur außen kann die Zweifarbigkeit zusätzlich hervorheben.

Tattoo Eheringe mit Brillant

Eine Gravur kann einen Brillant am Brautring optisch wunderschön in Szene setzen. Kaum ein Ehering der Braut wird zur Zeit ohne Brillant ausgewählt. Auf den wunderschönen Edelstein möchte man einfach nicht verzichten. Wann sonst gönnt man sich diesen Luxus. Und wann lohnt es sich mehr, als bei einem Ring, den man tagtäglich trägt. Wird in einen Ring ein Edelstein eingefasst, ist die Fassung ein wichtiges Element für das Ring-Design. Es gibt den Ton an. Viele verschiedene Arten von Fassungen schaffen ein ganz unterschiedliches Aussehen. Eingeriebene Brillanten wirken dezent, zeitlos und romantisch. Eine Spannfassung kann einen Ring sportlich und bodenständig aussehen lassen. Eine aufwendige Pavé-Fassung dagegen schafft Glamour pur. Fassung und Tattoo Gravur bestimmen so, wie der Ehering auftritt. Beide Stilelemente gehen Hand in Hand.