• Echtheitszertifikat
  • 1 Monat Widerrufsrecht
  • Kostenlose Lasergravur
  • Kostenloser Versand
  • Made in Germany
  • Lebenslange Garantie
Filter schließen
Filtern nach:

Umstandsbrautkleid

Umstandsbrautkleid
© Boggy, Fotolia.com

Es ist eine schöne Sache, dass man mittlerweile ohne Probleme ein Umstandsbrautkleid kaufen kann. Denn immer mehr Paare entschließen sich, spät zu heiraten. Mit Baby im Bauch, kann die Braut leider nicht mehr alles tragen. Doch das trübt die Vorfreude auf das freudige Ereignis nicht. Denn Schwangerschaftsbrautkleider sind keine Seltenheit mehr. Die Auswahl ist groß. Je nachdem in welcher Schwangerschaftswoche ein Paar die Eheringe vor dem Traualtar tauschen möchte, ist es auch möglich, ein ganz normales Brautkleid zu kaufen. Auch hier gibt es tolle Schnitte, die eine wunderschöne Alternative zu einem Umstandsbrautkleid sein können. Lesen Sie in diesem Ratgeber-Beitrag, wie Sie als schwangere Braut an Ihrem schönsten Tag im Leben einfach nur traumhaft aussehen.

Spezielles Umstandsbrautkleid im Fachgeschäft

Wenn Sie zu einem Zeitpunkt heiraten, zudem die Schwangerschaft schon recht fortgeschritten ist, brauchen Sie sicher ein Umstandshochzeitskleid. Diese Kleider sind so geschnitten, dass Sie darin auch mit Babybauch gut aussehen. Ob Sie den Bauch eher betonen oder kaschieren wollen, ist Ihre Entscheidung. Schick sieht beides aus. Gerne werden Brautkleider für die Schwangerschaft in auffallenden Schnitten gekauft. Vor allem ist aber eins wichtig, wenn Sie mit Baby im Bauch heiraten: Das Brautkleid sollte unter allen Umständen bequem sein. Es darf weder zu schwer sein, noch sollte es eng anliegen. Sie wollen den Tag genießen und fit überstehen. Das klappt nur in einem bequemen Hochzeitskleid. Lassen Sie sich dazu ausführlich beraten.

Wann sollte ein Umstandsbrautkleid gekauft werden

Ein normales Brautkleid kaufen viele Bräute schon recht früh. Denn es macht einfach Spaß, es auszusuchen. Es muss geändert werden und viele Accessoires müssen gekauft werden. Damit dafür genug Zeit ist, ist es sinnvoll, das Hochzeitskleid frühzeitig zu kaufen. Bei einem Schwangerschaftkleid ist das etwas anders. Denn man weiß nie, wie schnell der Bauch wächst. Am Anfang der Schwangerschaft ist schwer zu sagen, wie Sie in ein paar Monaten aussehen werden, wenn die Hochzeit statt findet. Deswegen ist es sinnvoller, das Brautkleid eher recht spät zu kaufen. Warten Sie aber nicht zu lange. Viele Umstandskleider sind auch so geschnitten, dass Sie in jeder Phase der Schwangerschaft passen. In jeden Fall werden Sie eine große Auswahl an Umstandsbrautkleidern finden.