• Echtheitszertifikat
  • 1 Monat Widerrufsrecht
  • Kostenlose Gravur
  • Kostenloser Versand
  • Made in Germany
  • Lebenslange Garantie
Filter schließen
Filtern nach:

Ring verkleinern

Ring-verkleinern
© Eigenes Bild

Nicht selten kommt es vor, dass man einen Ring verkleinern lassen möchte. Häufig stellt sich die Frage, ob das denn wirklich möglich ist. Bleibt der Ring so, wie er jetzt ist? Wird sich an seinem Aussehen etwas ändern? Oder ist es sogar möglich, dass der Ring bei der Verkleinerung kaputt geht? Es gibt einige Gründe, warum ein Ring zu groß geworden ist. Das Risiko einen zu großen Ring zu verlieren ist auf jeden Fall da. Deswegen lohnt sich eine Ringverkleinerung auf jeden Fall. Die gute Nachricht ist, dass es bei den meisten Ringen kein Problem ist, sie zu verkleinern. Ob die Ringweitenänderung bei Ihrem Ring möglich ist, kann mit Sicherheit ein guter Goldschmied beantworten. Wir haben vorab schon einmal ein paar Antworten auf diese Frage.

Warum sollte man einen Ring verkleinern?

Ein zu kleiner Ring, der zu groß geworden ist, kann leicht vom Finger rutschen. Das wäre schade – vor allem, wenn es sich um ein wertvolles Schmuckstück handelt. Ob der Wert materiell ist oder ob es sich bei dem Ring um ein wichtiges Symbol handelt und der Wert eher ideell ist, ist in diesem Fall erst einmal egal. Ist der Ring verloren, ist die Wahrscheinlichkeit, dass man ihn wieder findet, eher gering. Deswegen ist vorbeugen die bessere Alternative. Ein Ring muss nicht viel zu groß sein, damit eine Ringverkleinerung ansteht. Schon eine Ringgröße kann viel ausmachen. Besonders im Winter, wenn die Hände bei Kälte schmaler werden, kann ein Ring leicht abrutschen. Auch beim Händewaschen passiert es immer wieder, dass ein Ring, der nur eine Größe zu groß ist, vom Finger in den Abfluss wandert. Ein Goldschmied kann hier sicherlich helfen. Besonders wichtige Ringe, wie den Ehering oder den Verlobungsring, möchte man nicht verlieren. Natürlich kann man jeden Ring nachmachen. Doch es ist dann einfach nicht mehr der selbe Ring, den man zur Trauung angesteckt bekommen hat.

Wie kann ein Ring verkleinert werden?

In den meisten Fällen wird bei einem zu großen Ring einfach ein kleines Stück herausgenommen. Das passiert an einer Stelle, die ohnehin kaum sichtbar ist. Ein guter Goldschmied arbeitet so präzise, dass man es dem Ehering nach der Größenanpassung nicht mehr ansieht, dass er bearbeitet wurde. Auch bei Trauringen oder Verlobungsringen, in die ein Stein eingefasst ist, ist eine Verkleinerung möglich. Manchmal werden die Schmucksteine zur Sicherheit aus der Fassung genommen und später wieder eingesetzt. Nicht immer ist dieser Aufwand aber nötig.

Wie hoch sind die Kosten für eine Ringverkleinerung?

Wenn man einen Ring verkleinern lasen möchte, spielen natürlich auch die Kosten dafür eine große Rolle. Wie hoch die Kosten für einen Größenanpassung Ihres Schmuckstücks sind, ist ganz unterschiedlich. Das hängt vom Arbeitsaufwand ab. Jeder Goldschmied oder Juwelier wird ihnen vorab ein Angebot machen, so dass Sie die Kosten abschätzen können. Dann entscheiden Sie, ob Sie den Auftrag vergeben möchten. Auch EwigeTrauringe.de bietet das Verkleinern Ihrer Eheringe oder Verlobungsringe an. Wenden Sie sich gerne mit Ihren Fragen an uns.

Alternative zur Ringverkleinerung

Nicht immer möchte man seinen Ring sofort kleiner machen lassen. Besonders, wenn man erst in den kalten Monaten merkt, dass der Ring etwas zu groß ist, empfiehlt es sich, noch den Sommer abzuwarten. Damit man den Ring nicht verliert und trotzdem tragen kann, kann man ihn einfach als Beisteckring hinter einen engeren Ring stecken. Der kleinere Ring, der gut sitzt, verhindert, dass der Ring, der etwas zu groß geworden ist, abrutschen kann. Sollte der Ring dann immer noch zu groß sein, wenn es wärmer wird, kann man ihn gut verkleinern lassen.