• Echtheitszertifikat
  • 1 Monat Widerrufsrecht
  • Kostenlose Gravur
  • Kostenloser Versand
  • Made in Germany
  • Lebenslange Garantie
Filter schließen
Filtern nach:

Zu früh heiraten

Zu-fr-h-heiraten
© pixabay

Kann man zu früh heiraten? Wann ist der richtige Zeitpunkt gekommen, um seiner liebsten einen Heiratsantrag zu machen. Muss man schon ein paar Jahre lang zusammen sein, wenn man den Schritt in die Ehe wagt? Oder kann man sich auch schon nach wenigen Monaten sicher sein, den Richtigen oder die Richtige fürs Leben gefunden zu haben? Letztendlich ist das natürlich eine individuelle Entscheidung. Doch was sagen Außenstehende, wenn man sich schon nach ein paar Monaten in einer Beziehung für den nächsten Schritt entscheidet?

Gibt es ein perfektes Hochzeitsdatum?

Jedes Paar ist anders. Jede Beziehung ist individuell. Deswegen kann man auch pauschal keinen Zeitraum nennen, der perfekt ist, um sich für die Ehe zu entscheiden. Manche Menschen sind sich nach ein bis zwei Jahren sicher, den richtigen Partner oder die richtige Partnerin gefunden zu haben. Andere Paare heiraten erst nach fünf Jahren oder warten noch länger. Hier gibt es kein richtig und kein falsch. Das richtige Heiratsdatum hängt auch nicht nur von der Dauer der Beziehung ab. Auch das Alter der Partner spielt eine wichtige Rolle. Die wenigsten Menschen möchten sich schon vor ihrem 25. Geburtstag vor den Traualtar wagen. Manche Menschen haben mit 30 Jahren das Gefühl, die Zeit läuft ihnen davon und es muss schnell geheiratet werden. All das sind ganz individuelle Entscheidungen und Gefühle.

Risiko, wenn man zu früh heiratet?

Dennoch gibt es einen Zeitraum in einer Beziehung, der dazu dient, sich kennenzulernen. Am Anfang ist alles rosa. Man schwebt auf Wolke 7. Jede Beziehung macht verschiedenen Phasen durch. Entscheidet man sich schon nach wenigen Monaten oder gar Wochen für die Ehe, ist das Risiko höher, dass sich später herausstellt, dass es doch nicht die richtige Entscheidung war. Denn gerade zu Beginn einer Beziehung kennt man sich einfach noch nicht so gut. Man sieht alles noch sehr idealistisch. Heiratet man schon nach einigen Monaten, wird es sicherlich auch im Freundeskreis negative Meinungen geben. Diese beeinflussen die Beziehung oft zusätzlich negativ. Weitere Phasen des Kennenlernens finden dann statt, wenn man schon verheiratet ist. Das kann eine frische Ehe manchmal ganz schön belasten. Daher tendieren die meisten Menschen dazu, erst nach ein paar Jahren in einer Beziehung zu heiraten. Die meisten Paare wohnen zu diesem Zeitpunkt auch schon zusammen und wissen, was der Alltag bedeutet. Das kann sehr sinnvoll sein. Eine Garantie gibt es aber nie.

Woran merkt man, dass man den perfekten Lebenspartner gefunden hat?

Das man den Richtigen oder die Richtige gefunden hat, ist oftmals ein Gefühl. Man kann es nie sicher sagen. Doch wenn es so ist, wird man es nicht verpassen. Manche Entscheidungen können nicht mit dem Kopf getroffen werden. Wenn man das Gefühl hat, sich keinen anderen Partner an seiner Seite vorstellen zu können, dann soll es wohl so sein. Angst davor, zu früh heiraten, hat dann keinen Platz.