• Echtheitszertifikat
  • 1 Monat Widerrufsrecht
  • Kostenlose Lasergravur
  • Kostenloser Versand
  • Made in Germany
  • Lebenslange Garantie
Filter schließen
Filtern nach:

Hochzeit an Pfingsten

Hochzeit-an-Pfingsten_1
© lesamc, Pixabay.com

Eine Hochzeit an Pfingsten ist prinzipiell eine gute Idee. Der Mai und der Juni bieten einige Feiertage, die auf einen Montag oder Donnerstag fallen. Welche Feiertage wirklich arbeitsfrei sind, hängt vom Bundesland ab. Der 1. Mai, Christhimmelfahrt, Pfingsten und Fronleichnam sind mögliche Feiertage, an denen Zeit für eine Hochzeitsfeier wäre. Allerdings gibt es bei der Planung ein paar Dinge zu beachten, damit nichts schief geht. Die Jahreszeit ist aber schon mal perfekt.

Hochzeit an Pfingsten – Die Vorteile

An Pfingsten zu heiraten ist eine gute Idee. Denn durch den Pfingstmontag hat man ein verlängertes Wochenende. Auch wenn die Trauung ganz traditionell an einem Montag stattfindet, können sich das Brautpaar und die Hochzeitsgäste über den freien Montag freuen. Bietet er doch Zeit zum Ausschlafen, Aufräumen, Heimreisen. Auch eine Hochzeitsfeier an einem Sonntag wäre an diesem Wochenende möglich. So bleibt der Samstag für die Vorbereitungen und die Anreise der Gäste. Das macht die Hochzeitsfeier sehr entspannt.

Hochzeit an Pfingsten – Achtung Urlaubszeit!

Einige Bundesländer haben auch Pfingstferien. Das macht das Pfingstwochenende für einen Urlaub attraktiv. Damit Ihre Gäste auch wirklich zuhause sind und Zeit für Ihre Hochzeit haben, sollten Sie die Trauung sehr früh ankündigen. Bedenken Sie, dass viele Familien bereits sechs bis 12 Monate vorher Ihren Urlaub planen müssen. Eine Save-the-Date-Karte ist in diesem Fall eine gute Idee. So können sich Ihre Gäste das Pfingstwochenende frei halten.

Hochzeit an Pfingsten – Auch bei kirchlicher Trauung?

Wenn Sie kirchlich heiraten möchten, kann das an Pfingsten etwas schwierig werden. Denn die Pfarrer haben an diesen Feiertagen allerhand zu tun. Auch eine freie Kirche zu finden kann schwierig werden. Viele Paare möchten aber gar keine kirchliche Trauung feiern. Einen freien Redner finden Sie am Pfingstwochenende sicher. Wenn Sie dennoch an Pfingsten kirchlich heiraten wollen, schadet es natürlich nicht, bei der eigenen Gemeinde nachzufragen. Gerade große Seelsorgeeinheiten haben oft mehrere Pfarrer und Kirchen, so dass es mit der Hochzeit an Pfingsten doch klappen kann.